Telefon 0761 – 88 86 84 37

Private Sachversicherungen dienen dazu, im Schadenfall eigene Werte beziehungsweise bei Eigenverschulden die Werte des Geschädigten abzusichern. Dafür müssen sie vom potentiellen Versicherungsnehmer gezielt ausgewählt werden, bestimmte Leistungen beinhalten sowie erforderliche Versicherungssummen abdecken. Zudem machen private Sachversicherungen Sinn, um in bestimmten Lebenssituationen den aktuellen Lebensstandard zu erhalten oder ihn zu verbessern. Die Auswahl an Versicherungen ist groß. Jede Versicherung stellt für verschiedene Ansprüche mehrere Angebote zur Verfügung. Wie soll sich der Laie zurechtfinden? Wir, das Team von Wilnauer Versicherungs- und Finanzlösung, beraten gern bei der Wahl des passenden Versicherungskonzepts. Zum besseren Verständnis erläutern wir nachfolgend die wichtigsten privaten Sachversicherungen.

Unterteilung von Sachversicherungen

Sachversicherungen für eigenes Hab und Gut und zum Erhalt des Lebensstandards

Wer ein Fahrzeug anmelden und mit ihm im öffentlichen Verkehr unterwegs sein möchte, benötigt eine Kfz-Versicherung. Von besonderer Bedeutung ist die Kfz-Haftpflichtversicherung, da diese im Falle eines Unfalls die Schäden Dritter übernimmt. Dies können Schäden am Fahrzeug, an Gebäuden oder fremden Sachen, aber auch Personenschäden sein, die im Extremfall lebenslang gezahlt werden, weil der Geschädigte in der Bewältigung des Alltags eingeschränkt ist beziehungsweise weil er an Schmerzen oder Behinderungen leidet. Zur Kfz-Versicherung zählt ebenso die Kasko- oder Teilkaskoversicherung. Diese Versicherungen übernehmen Schäden am eigenen Fahrzeug. Ein in der Praxis sehr häufig reguliertes Beispiel ist der Steinschlag an der Windschutzscheibe. Die Hausratversicherung versichert das Eigentum in der gemieteten Wohnung oder das des Wohnungseigentümers, wenn die Wohnung selbst genutzt wird. Zu den häufigsten Fällen, in denen die Hausratversicherung Zahlungen leistet, gehören Schäden, die durch Einbruch, Wasser, Feuer, Sturm oder Hagel auftreten. Immobilienbesitzer sollten eventuell auftretende Schäden am Gebäude abdecken, zumal deren Höhe mit weitreichenden Folgen für den Eigentümer behaftet sein kann. Im schlimmsten Fall steht der Immobilienbesitzer vor dem Ruin. Um vorzubeugen, ist der Abschluss einer Wohngebäudeversicherung empfehlenswert, wobei während der Laufzeit die aktuelle Wertentwicklung zu berücksichtigen ist. Nach ihr richten sich die Versicherungssumme und die Beitragshöhe. Wird die Immobilie finanziert, verlangen Kreditinstitute im Allgemeinen den Abschluss einer Wohngebäudeversicherung. Die Pflegeversicherung erbringt im Fall der Pflegebedürftigkeit besondere Leistungen. Die meisten Menschen denken in dieser Hinsicht, dass es sich um eine Absicherung für das Alter handelt. Tatsächlich sind es meist alte Menschen, die aufgrund von degenerativen Krankheiten zu Hause oder stationär gepflegt werden müssen. Doch auch im Falle einer schweren Erkrankung oder nach einem Unfall kann die eigene Bewältigung des Alltags nicht mehr gegeben sein. Die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung reichen in den meisten Fällen nicht aus, um die erwünschte Lebensqualität zu gewährleisten. Deswegen sollte privat vorgesorgt werden. Die private Unfallversicherung zahlt bei Verletzungen, Krankheiten oder Behinderungen, die durch einen Unfall im Freizeitbereich entstehen. Dies können Krankenhaustagegelder, Unfallrenten oder einmalige Ausfallsummen sein, die beim Funktionsverlust von Organen oder Gliedmaßen geleistet werden. Es empfiehlt sich, die Details auf das Unfallrisiko und die daraus resultierenden Folgen abzustimmen. Über den Nutzen der Unfallversicherung wird selbst in Fachkreisen häufig gestritten. Doch Statistiken belegen, dass immerhin alle vier Sekunden in Deutschland ein Unfall im privaten Umfeld geschieht, so dass unser Team von Wilnauer Versicherungs- und Finanzlösung rät, diese private Sachversicherung zumindest in Betracht zu ziehen.

Sachversicherungen für fremdes Eigentum sowie zur Abdeckung von Streitigkeiten

Kleine Unachtsamkeiten führen häufig dazu, dass am Eigentum Dritter finanzielle Schäden entstehen oder Menschen verletzt werden. Manchmal sind im Nachgang im Zusammenhang mit der Beseitigung von Unfallschäden umfassende Reparaturarbeiten an Straßen und Gebäuden oder aufwändige Maßnahmen zur Dekontamination notwendig. Sie werden von der privaten Haftpflichtversicherung übernommen. Die Haftpflichtversicherung begleicht aber auch geringere Übel wie den versehentlich verschmutzten Teppichboden beim Besuch eines Bekannten oder die zerbrochene Kristallvase im Haushalt der Schwiegermutter. Oft ist für den Laien nicht eindeutig zuzuordnen, wer für Schäden verantwortlich ist oder auf welche Höhe sie sich belaufen. Dann kann die Einschaltung eines Rechtsbeistands erforderlich sein, der die Streitigkeit außergerichtlich klärt oder sie vor dem Gericht austrägt. In beiden Fällen trägt die Rechtsschutzversicherung die entstehenden Kosten, im Falle des Unterliegens selbst die der Gegenseite. Die Rechtsschutzversicherung wird für bestimmte Lebensbereiche abgeschlossen, beispielsweise für das Arbeitsrecht, das Verkehrsrecht oder das Zivilrecht.

Beraten lassen

Im scheinbaren Labyrinth der Versicherungen kommt dem Laien schon mal die Übersicht abhanden. Nun kommen wir zum Zuge. Wir schaffen Klarheit und beraten umfassend. Über die Kontaktaufnahme freut sich das Team von Wilnauer Versicherungs- und Finanzlösung – Ihr Versicherungsmakler Freiburg.

Private Versicherungen Freiburg
Jetzt anrufen
Karte