0761 - 88 86 84 37

Sofort­ren­te

Eine Sofortrente ermöglicht Ihnen, eine Lebenslange Rentenzahlung, die kurz nach Einzahlung eines festgelegten Beitrages direkt beginnt. Hierdurch können Sie, die Zahlungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung ergänzen beziehungsweise erhöhen.

Für wen ist die Sofortrente geeignet?

Für jeden, der lebenslänglich eine gesicherte monatliche Leistung erhalten möchten, ist die Sofortrente geeignet. Gerade nach einem größeren Kapitalzufluss, beispielsweise durch eine Einmalzahlung aus einer Lebensversicherung, Erbzahlungen oder den Verkauf von Immobilien etc. kann der Abschluss einer Sofortrentenversicherung interessant sein. Bei dieser Anlagenform müssen viele Faktoren berücksichtigt werden, auch steuerliche Aspekte sollten nicht außer Acht gelassen werden.

Was sind die Leistungen der Sofortrente?

Mit einer Sofortrente investieren Sie eine einmalige Summe und sichern sich eine erhöhte Altersvorsorge – entweder als lebenslange, garantierte Rentenzahlung oder als Rente auf eine zeitlich vorher von Ihnen festgelegte Zahlungsdauer. Die Auszahlung der Rente beginnt bereits einen Monat nach Vertragsbeginn. Die Rente ist lebenslang garantiert, egal wie alt Sie werden. Das Ende der Rentenzahlung wird durch den Tod der zu versicherten Person bestimmt.
Zu den garantierten Leistungen kommen noch eventuelle Überschüsse der Versicherungsgesellschaft. Diese Sorgen für eine Erhöhung der monatlichen Rentenleistungen. Diese Überschüsse sind jedoch nicht garantiert und hängen vom Unternehmenserfolg der jeweiligen Versicherungsgesellschaft ab.

Was sind die Vorteile einer Sofortrente?

Aus der sofortigen Verrentung des Kapitals ergeben sich für den Versicherungsnehmer steuerliche Vorteile und die Gewissheit, dass diese Rentensumme lebenslang gezahlt wird. Selbst wenn das Kapital im Vertrag der Sofortrente längst durch die Rentenzahlungen aufgezehrt wurde, bleibt die Zahlung durch den Versicherer bis zum Tod der versicherten Person erhalten.

Zudem kommen noch folgende Vorteile hinzu:

  • Garantierte, lebenslange Rente mit sofortigem Rentenbeginn
  • Auf Wunsch auch zeitlich befristete Renten möglich (Vorteil: höhere Rentenzahlung)
  • Die Sofortrente dient als solider Rentenzahlplan
  • Für den Todesfall können mit Hilfe der Sofortrente auch die Hinterbliebenen abgesichert werden
  • Häufige Fragen zur Sofortrente

    Als Versicherungsmakler werden wir immer wieder mit ähnlichen Fragestellungen konfrontiert. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Sofortrente haben wir hier für Sie zusammengestellt.

    Sofort­ren­ten wer­den nicht voll, son­dern nur mit dem Ertrags­an­teil ver­steu­ert. Die­ser ist abhän­gig vom Alter des Ver­si­che­rungs­neh­mers bei Ren­ten­be­ginn und wird ein­ma­lig zu Beginn des Ver­trags fest­ge­legt.

    Bei einem 65-Jäh­ri­gen beträgt der Ertrags­an­teil nur 18 %, der Rest bleibt steu­er­frei (Bei­spiel: Sie erhal­ten einen Ren­ten­aus­zah­lung von € 1.000 im Monat. Davon müs­sen ledig­lich 18% ver­steu­ert wer­den = 180 € und die ver­blei­ben­den € 720 sind kom­plett steu­er­frei. Es gilt zu beach­ten: das oben genann­te Bei­spiel bezieht sich auf eine lebens­lan­ge Sofort­ren­te. Bei einer zeit­lich befris­te­ten Sofort­ren­te gel­ten ande­re Steu­er­sät­ze.

    Der Abschluss einer Sofort­ren­te ist vor allem dann sinn­voll, wenn eine grö­ße­re Kapi­tal­sum­me zur Ver­fü­gung steht und die nor­ma­le Alters­ren­te nicht aus­rei­chend ist. Das Kapi­tal kann zum Bei­spiel aus einer fäl­li­gen Lebens­ver­si­che­rung stam­men, aus eige­nem ange­spar­ten Kapi­tal oder aus dem Ver­kauf einer Immo­bi­lie.

    Wenn der Ver­si­che­rungs­neh­mer ver­stirbt, bevor das ein­ge­zahl­te Kapi­tal auf­ge­braucht ist, erfolgt grund­sätz­lich kei­ne Rück­zah­lung durch das Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men an die Erben. Das Kapi­tal kann aller­dings durch diver­se Zusatz­op­tio­nen gesi­chert wer­den. Bei Abschluss der sofort begin­nen­den Ren­te kann ein Garan­tie­zeit­raum (Ren­ten­ga­ran­tie­zeit) ver­ein­bart wer­den, in dem die Ren­te immer, auch beim Verster­ben der ver­si­cher­ten Per­son an den berech­tig­ten Hin­ter­blie­be­nen aus­ge­zahlt wird. Alter­na­tiv kann auch eine Bei­trags­rück­ge­währ ver­ein­bart wer­den. Stirbt der Ver­si­che­rungs­neh­mer, wird das noch vor­han­de­ne Kapi­tal abzüg­lich der bereits aus­ge­zahl­ten Ren­ten­leis­tun­gen an die Erben aus­ge­zahlt. Bei­de Optio­nen gehen aber zulas­ten der Ren­ten­hö­he und der Ren­di­te.

    1. Zusätz­lich kann, je nach Anbie­ter, eine dyna­mi­sche Ren­te gewählt wer­den, wel­che jähr­li­che Ren­ten­er­hö­hun­gen ermög­licht.
    2. Optio­nal kön­nen Sie bei der Sofort­ren­te eine zuver­läs­si­ge Absi­che­rung Ihrer Ange­hö­ri­gen bei Todes­fall vor­neh­men:
    • Durch die Ver­ein­ba­rung einer Ren­ten­ga­ran­tie­zeit wird bei Tode der ver­si­cher­ten Per­son die Ren­te an Ihre Hin­ter­blie­be­nen bis zum Ablauf die­ser wei­ter aus­ge­zahlt
    • Dank der Bei­trags­rück­ge­währ kann der Ein­mal­bei­trag Ihren Hin­ter­blie­be­nen abzüg­lich der bereits geleis­te­ten Zah­lun­gen rück­erstat­tet wer­den.
    • Mit einer Hin­ter­blie­be­nen­ren­te kön­nen Sie Ihre Ange­hö­ri­gen zusätz­lich absi­chern und die Ren­te, ganz oder teil­wei­se, auf Ihren Part­ner über­tra­gen.

    Wenn der Ver­si­che­rungs­neh­mer ver­stirbt, bevor das ein­ge­zahl­te Kapi­tal auf­ge­braucht ist, erfolgt grund­sätz­lich kei­ne Rück­zah­lung durch das Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men an die Erben. Das Kapi­tal kann aller­dings durch diver­se Zusatz­op­tio­nen gesi­chert wer­den. Bei Abschluss der sofort begin­nen­den Ren­te kann ein Garan­tie­zeit­raum ver­ein­bart wer­den, in dem die Ren­te immer, auch beim Verster­ben der ver­si­cher­ten Per­son an den berech­tig­ten Hin­ter­blie­be­nen aus­ge­zahlt wird. Alter­na­tiv kann auch eine Bei­trags­rück­ge­währ ver­ein­bart wer­den. Stirbt der Ver­si­che­rungs­neh­mer, wird das noch vor­han­de­ne Kapi­tal abzüg­lich der bereits aus­ge­zahl­ten Ren­ten­leis­tun­gen an die Erben aus­ge­zahlt. Bei­de Optio­nen gehen aber zulas­ten der Ren­ten­hö­he und der Ren­di­te.

    Großer Pool von Versicherungsgesellschaften

    Als Versicherungsmakler wählen wir aus einem großen Pool von Versicherungen und können Ihnen somit die für Sie passende Versicherung mit Ihnen gemeinsam auswählen.

    Ihr Versicherungsmakler in Freiburg

    Wir unterstützen Sie bei der Wahl der passenden Versicherung. Den Auswahlprozess gestalten wir für Sie transparent und finden für Sie die passende Absicherung. Kommen Sie auf uns zu!

    Ihr Team von Wilnauer Versicherungs- und Finanzlösungen

    Gewerbeversicherungen

    Wäh­len Sie aus unse­ren Gewer­be­ver­si­che­run­gen, wie z.B. Gewer­be­haft­pflicht oder der Betriebs­mit­tel­ver­si­che­rung

    Private Sachversicherungen

    Ganz gleich, ob Haft­pflicht, Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung oder Alters­vor­sor­ge – wir hel­fen Ihnen ger­ne bei der Wahl der rich­ti­gen Absi­che­rung.

    Jetzt anrufen
    Karte