Meist nutzt man eine Stan­dard­for­mel zur Berech­nung der Ver­si­che­rungs­sum­me. Je m² Wohn­flä­che wird ein Wert zwi­schen 650 € und 700 € ange­setzt. Wird min­des­tens die­se Sum­me ver­si­chert, ver­zich­tet der Ver­si­che­rer bei einem Teil­scha­den auf die Prü­fung einer Unter­ver­si­che­rung. Wenn Sie aber nur weni­ge oder sehr vie­le Gegen­stän­de besit­zen, kann eine Berech­nung mit der Stan­dard­for­mel aber den­noch nicht aus­rei­chend oder viel zu hoch bemes­sen sein.