• Bis zu 75% staat­li­che Bei­trags­för­de­rung: Je gerin­ger Ihr Ein­kom­men oder je mehr Kin­der, des­to höher die staat­li­che För­de­rung
  • Lebens­lan­ge Ren­ten­zah­lung
  • Steu­er­li­che Absetz­bar­keit der Eigen­bei­trä­ge im Rah­men des Son­der­aus­ga­ben­ab­zug
  • Fle­xi­bler Ren­ten­be­ginn zwi­schen dem 62. und 67. Lebens­jahr
  • Optio­na­le Ren­ten­ga­ran­tie­zeit: Bei Able­ben vor Ren­ten­be­ginn wird alles Erspar­tes inkl. Über­schüs­se an die Hin­ter­blie­be­nen aus­ge­zahlt
  • Kapi­tal­erhal­tungs­ga­ran­tie: Ihre ein­ge­zahl­ten Bei­trä­ge sowie erhal­te­nen Zula­gen sind Ihnen zu Ren­ten­be­ginn garan­tiert
  • Mög­lich­keit der Kapi­ta­li­sie­rung: Bis zu 30% des Ver­trags­wer­tes kön­nen bei Ren­ten­be­ginn aus­ge­zahlt wer­den
  • Mög­lich­keit der jähr­li­chen Ren­ten­stei­ge­rung durch Dyna­mik
  • Wohn­ries­ter: Das Ver­trags­ka­pi­tal kann auch vor Ren­ten­be­ginn zum Bau oder Kauf einer selbst­ge­nutz­ten Wohn­im­mo­bi­lie in Deutsch­land genutzt wer­den